Oriental Wallcoverings

Handgefertigte Wandbekleidungen

Die Wandbekleidungen aus dieser Kollektion kommen aus China und werden aus Pflanzenfasern hergestellt. Die Pflanzen werden handmäßig selektiert und gewaschen und weiterhin getrocknet und in der Sonne gebliechen. Nach dieser ersten Phase werden die Faser gesammelt und gebündelt. Sofern notwendig werden die einzelnen Faser aneinander geknüpft. Nachher fangen die Fachleute hand mäßig mit dem traditionellen Webprozeß an. Abhängig von den benutzten Fasern weben Fachleute ungefähr 75 cm pro Stunde. Nachher werden die handgewobenen Faser mit einem papieren Rücken ausgestattet (öfters in Blätter von 91 cm x 91 cm). Danach kann die Wandbekleidung eventuell ausgemalt werden. Die Fachleute bringen in diesem Fall die flüssigen Farbstoffe mit einer Bürste auf den Fasern an. Nach einer letzten Prüfung werden die Rollen Wandbekleidung eingepackt und zum Hafen in Shanghai transportiert. Da die benutzten Faser aus der freien Natur kommen und die Verarbeitung auf handwerklicher Weise stattgefunden hat, möge es deutlich sein, dass diese Kollektion keine Fabrikationsverarbeitung zeigt. Kein einziges Muster wiederholt sich. Unterschied in Farben, auch zwischen den Bahnen und Unregelmäßigkeiten in Faser usw. kennzeichnen die Echtheit dieser immer spannenden Wandbekleidung.

Seite 1 von 2
45 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 27