Die Tapete 03.02.2017 09:35

Rosige Zeiten brechen an

Blumenmuster in allen Variationen haben 2017 Hochkonjunktur. Romantiker entscheiden sich für die edelste unter den Zierpflanzen: die Rose. In weiß, rot oder rosa kommt sie auf pastellfarbenem Untergrund oder auf Grau bestens zur Geltung. Als dezent gestreute Einzelblüte wirkt sie filigran. Dicht an dicht gesetzt erinnert sie an einen üppigen Rosenstrauß, dessen betörenden Duft der Betrachter beinahe inhalieren kann. So lässt sich Landhausfeeling selbst in die kleinste Stadtwohnung holen.


Fototapeten nach wie vor angesagt

Die Fototapete ist weiterhin beliebt. Während in den letzten Jahren exotische Tiere und die Vegetation des Dschungels den Ton an der Wand angaben, präsentieren aktuell Sammler ihre Kultobjekte im Großdruck wie beispielsweise den Bulli von VW und oder Reiselustige die Skyline ihrer Lieblingsstadt. Paris, New York und Manhattan liegen auf den vorderen Plätzen. 


Viktorianische Ornamente für zeitlose Eleganz

Weiß auf blauem Untergrund erinnern sie an historische Epochen zurück. Viktorianische Ornamente kommen aber auch in Schwarz-Weiß, Rot-Weiß, Gold oder Silber gut zur Geltung. 2017 stehen sie wieder hoch im Kurs, insbesondere wenn sie in 3-D-Optik beziehungsweise auf Vlies dargeboten werden. Ohnehin war die Velours-Tapete lange nicht so beliebt wie in diesem Jahr. Kein Wunder, man möchte sie nicht nur sehen, sondern auch fühlen. Samtig, wie sie sich auf der Haut anfühlt, so wohlig fühlt man sich in seinem Zuhause. 


Klassiker Vorbild für aktuelle Muster-Trends

Wem das alles ein wenig zu viel des Guten ist, der hält sich zurück und entscheidet sich vielleicht für Streifen, die Geradlinigkeit und Übersichtlichkeit vermitteln. Das New York der 1920-er Jahre könnte dafür Vorbild sein. Die Kombination von Gold und Weiß strahlt einen gewissen Hauch von Luxus aus. 


Die Natur ins Haus holen

Auch Steine sowie Holz und andere Naturmaterialien sind zurück. Durch spezielle Prägungen wirken sie plastisch. Sie werden gern in Verbindung mit vertikalen Pflanzen-Arrangements verwendet. So sehen sie noch lebendiger aus. 


Robuste Materialien machen Tapete benutzerfreundlich

Aktuelle Tapeten greifen viele klassische Details auf, vor allem überzeugen sie durch benutzerfreundliche Eigenschaften. Vlies ist heute eines der gängigsten Materialien bei der Tapetenherstellung. Es ist waschbeständig, lichtecht und zudem schwer entflammbar. Letzterer Aspekt ermöglicht die Anwendung im Objektbereich. Damit die Lust auf die nächste Renovierung nicht im Vorfeld vergeht, lassen sich die meisten Tapeten leicht abziehen. 

Kommentar eingeben